Selbstverteidigungskurs  Krav Maga

Krav Maga ist ein leicht erlernbares, aber kompromissloses System zur Selbstverteidigung.

Für die Teilnahme an Krav Maga Training sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Krav Maga nutzt und schult die natürlichen Reflexe des Menschen.

Dadurch ist das System leicht erlernbar und funktioniert auch unter extremem Stress:

- um potenzielle Gefahren frühzeitig zu erkennen,

- um gefährliche Situationen zu vermeiden,

- um sich gegen jede Art von Gewalt zu behaupten

- und im Notfall zu verteidigen.

 

Im Krav Maga werden je nach Zielgruppe unterschiedliche Techniken und Methoden trainiert.

Dazu zählen:

- verbale Deeskalation

- Rollenspiele

- Bewegungslehre

- Fausttechniken

- Ellbogentechniken

- Tritttechniken

- Knietechniken

- Einsatz von Alltagsgegenständen zur Selbstverteidigung

- Waffenabwehr, gezielte Entwaffnung von Gegnern